Wissenschaftliches Lektorat.

Beim Lektorat wissenschaftlicher Texte treten andere Aspekte in den Fokus als bei einem belletristischen Manuskript. Besonders komplexe Gedankengänge müssen verständlich wiedergegeben werden.

Egal, ob

  • Bachelorarbeit
  • Masterthesis
  • Diplomarbeit
  • Staatsexamensarbeit
  • Dissertation
  • geplante Publikationen (Aufsätze, Fachartikel, Vorträge)

oder Seminar- und Hausarbeiten: Ein wissenschaftliches Fachlektorat unterstützt Sie auf dem Weg zur gelungenen, wissenschaftlichen Arbeit. 

Worauf es ankommt. 

 

Leistungsspektrum wissenschaftliches Lektorat.

Klare Gedanken müssen ebenso klar formuliert werden – ohne viele Füllwörter, mit klarer Argumentationslinie und logischem Aufbau. Insbesondere bei Arbeiten, die zur Erlangung eines akademischen Grades einer Bildungsinstitution vorgelegt werden, ist minimales Eingreifen das oberste Gebot. 

Das bedeutet: Kein Ghostwriting wissenschaftlicher Arbeiten!

Ein wissenschaftliches Lektorat sollte folgende Punkte beinhalten:

  • Überprüfung der sachlichen Richtigkeit von Daten, Quellen und Verweisen sowie Aktualität
  • Überprüfung des Aufbaus
    • Gliederung, Logik, Stringenz
  • Überprüfung der Sprache 
    • grammatikalische Richtigkeit
    • Verständlichkeit
    • wissenschaftlicher Stil
    • korrekte Verwendung von Fremdwörtern und Fachbegriffen
  • Überprüfung der Formalia
    • Einheitlichkeit von Schreibweisen und Terminologie
    • Zitierweise (nach Vorgaben der Institution oder des Verlags)
    • Bibliografie
    • Bildbeschriftungen
    • Seitenzahlen etc. 
  • Korrektorat nach neuer Rechtschreibung (Duden) inkl.  Zeichensetzung

Texte sprechen für Ihre Autoren. 
Gerne unterstütze ich Sie bei der Korrektur Ihres wissenschaftlichen Manuskripts.

Schreiben Sie mir über das Kontaktformular oder an info@text-lektorat-koeln.com.
Ich setze mich umgehend mit Ihnen in Verbindung!